About—Pop

30
10
21
im
wi
ze
ma
nn
AB
OUT

Pop-Kultur ist die Leitkultur unserer Zeit. Sie entwirft Utopien, Ideen und Gesellschaftsentwürfe, die zu Diskursen der Gegenwart werden.
Die Konferenz About Pop ist Plattform und Austauschfläche mit und für Akteur:innen, Künstler:innen, Enthusiast:innen und Fans der Pop-Kultur und Pop-Musik, um die Themen unserer Zeit zu diskutieren und neu zu verhandeln.

About Pop bietet Raum für neue theoretische Diskurse, kollektive Ansätze, kulturelle Verortungen, ökonomische und soziale Transformationen und Innovationen, Codes der Jugendkultur, queere Positionen, inklusive Projekte, utopische Narrative, gesellschaftliche Resilienzen, musikalische Experimente und Guilty Pleasures. 

About Pop wird Hoffnungen erfüllen und mit Erwartungen brechen, immer mit dem Ziel „Träger neuer Ideen“ zu sein, gemeinsam erdacht und auf den Weg gebracht.

kon
fer
enz

Die About Pop Konferenz findet 2021 zum dritten Mal statt und dreht sich in diesem Jahr um mehr Schnittstellen der Pop-Kultur denn je! Am 30. Oktober freuen wir uns auf spannende Gäste aus Deutschland und Europa, die mit uns die Grenzen von Pop und Kultur ausloten – seid dabei, im Wizemann Areal in Stuttgart!


CLUB / HAPPENIMPACT HUBATELIER
10:00
Einlass
11:00-11:30
Eröffnung
ABOUT POP
mit Mini-Konzert von Luis Ake
11:30-12:00
Cute Empowerment
Keynote von Annekathrin Kohout (Pop. Kultur und Kritik)
12:00-13:20
Pop und Populismus
Gespräch und Panel mit Jens Balzer, Dr. Stefanie Rhein, Vojin Saša Vukadinović und Jörg Freitag
13:30-14:15
Pop ist tot – lang lebe Pop!
Panel mit Linus Volkmann, Kimsy von Reischach und Andreas Vogel
12:30-13:00
Roads to Diversity
Keynote von Letizia Carigiet und Yvonne Meyer (Helvetiarockt)
12:30-13:00
Open Records
Jakob Mäder (Pop-Büro) und Marcel d’Apuzzo (stjg)
12:45-13:30
Rückkehr der Musik
Künstlergespräch und Führung mit Reiner Pfisterer (Fotograf) und Sara Dahme (Kunstvermittlerin)
13:15-14:15
Divercity – Welches Stadtklima braucht eine vielfältige Musikszene?
Panel mit Lily Felixberger (WUT Kollektiv München), Letizia Carigiet (Helvetiarockt), Miriam Lock (ESKAPADE Stuttgart), Ella Stracciatella (LocArtista Freiburg), Pamela Owusu-Brenyah (AFRO x POP) und Jorkes (Freeride Millenium)
13:00-14:00
Ableton für Einsteiger:innen
Workshop mit Fejká
Networking @ HAPPEN14:15-15:00
ADIKORO – Women in Music – Ghana (En)
Kurzfilmvorführung von Pamela Owusu-Brenyah mit Gespräch (Kuratorin / AFROxPOP)
14:00-15:00
Musikproduktion – Beats bauen
Workshop
mit Friedrich van Zandt
15:15-15:30
Musikökonomische Studie
Keynote von Lucas Knoflach (Sound Diplomacy)
15:15-15:45
Von innen nach aussen: Nachhaltigkeit als kollektive Verantwortung auf Festivals
Keynote von Sarah Bergmann (Coach)
15:00-16:00
Musikproduktion – FINTA* only
Workshop mit Juc
15:30-16:40
Der Wert von Musik- Wie kann nachhaltige Popförderung gelingen?
Panel mit u.a. Staatssekretärin Petra Olschowski MdL, Katja Lucker (Musicboard Berlin), Marc Gegenfurtner (Amtsleiter Kulturamt Stuttgart), Tina Sikorski (Initiative Musik)
15:45-16:15
Nachhaltige Events – ein Ding der Unmöglichkeit?
Panel mit Matthias Mettmann (u.a. Chimperator Live), Sarah Bergmann (Coach), Moritz Meier (One of a Million Festival)
16:45-18:00
Bow wow yippie yo yippie yay: Sexpress yourself with Madonna und Dr. Bitch Ray!
Lesung mit Dr. Reyhan Şahin aka Lady Bitch Ray (Rapperin, Autorin)
16:15-16:45
Music in Games – Games in Music
Keynote von Jérôme Nguyen (ZKM Karlsruhe)
16:15-17:15
Global Nighttime Manifesto – we need your voice!
Workshop mit Phoung Le und Anastasiya Varenytsya (Vibe Lab)
16:45-17:30
Rückkehr der Musik
Künstlergespräch und Führung mit Reiner Pfisterer (Fotograf) und Sara Dahme (Kunstvermittlerin)
16:45-17:15
Fashion & Pop
Keynote von Agnes Obenhuber & Maaike van Rijn
(Landesmuseum Württemberg Stuttgart)
16:30-17:00
Hanniou (live)
Konzert @ HAPPEN

17:00-17:30
Edward Hunt (live)
Konzert @ HAPPEN
17:30-18:30
Creative Space – in a post pandemic scenario
Workshop mit Hendrik Meier und Hannes Götsch
18:30-18:40
Eröffnung
ABOUT NIGHT
AB 18:30
Ichiko Aoba (live)
Konzert
18:45-19:15
Stuttgart bei Nacht
Keynote von Nils Runge (Nachtmanager Stuttgart und Region)

19:00 – 20:00
Arbeit
Lesung @ HAPPEN mit Thorsten Nagelschmidt

SALOMEA (live)
Konzert
19:30-20:00
Vibe LabSummary Workshop Results (en)
mit Hannes Götsch und Anastasiya Varenytsya

ZweiLaster (live)
Konzert
20:00-21:00
Wert(e) des Clublebens
Panel mit Matthias Pfeiffer, Theresa Kern, Nils Runge, Armen Shala und Paula Theiss

John Moods (live)
Konzert
21:00-22:00
Nighttime Recovery & Resilience (en)
Panel mit Laurent Koepp, Thierry Charlois, Carly Heath and Eliana Iwasa
22:15-22:45
Salon Bitter (live)
Konzert
22:00
Ende
23:00
Ende
  • ABOUT POP IM CLUB
    Tagsüber findet ihr viele spannende Themen von Pop-Theorie über Förderung und Kulturpolitik im Club des Im Wizemann.
  • ABOUT NIGHT IM CLUB
    Ab 19 Uhr wird die ABOUT POP zur ABOUT NIGHT! Seid dabei bei Diskussionen zur Zukunft der Clubs, einem bunten Strauß Livemusik und deutschlandweiten Gästen aus der Nachtkultur.
  • IMPACT HUB
    Diversity und Nachhaltigkeit sind die bestimmenden Themen des Impact Hub. Sprecht mit und tauscht euch aus – von 13 bis 19 Uhr!
  • ATELIER
    Während des Tagesprogramms findet ihr im Atelier verschiedene Workshops. Kommt rum!
  • MEET AND LISTEN @ HAPPEN
    Netzwerken und Livemusik – der „Happen“, die Gastronomie im Wizemann Areal bietet euch Zeit, sich zu treffen, zu verweilen und zu genießen.
POP

Das Pop-Büro Region Stuttgart ist die einzige öffentlich getragene Einrichtung zur Förderung von Popmusik und Popkultur und dabei zentrale Anlaufstelle für Künstler:innen und Beteiligte der Popkultur. Wir fördern, entwickeln und planen als Partner Projekte in der Popmusik, Pop- und Jugendkultur. Außerdem tragen wir maßgeblich zum Charakter und der Qualität der Wirtschaftsregion Stuttgart bei, unterstützen und begleiten aktiv die Jugendkultur und definieren kulturelle Räume und Angebote der Region Stuttgart. Seit 2019 veranstaltet das Pop-Büro die About Pop Konferenz mit Unterstützung verschiedener Förderinstitutionen und Musikschaffenden.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner