DIE “VERMESSUNG” DES STUTTGARTER NACHTLEBENS – Diskussion | #AboutNight

Dieses Panel ist die Diskussionsrunde zur vorangehenden Keynote über den Arbeitsstand der Studie und die bis dahin ermittelten Herausforderungen und Potenziale der Stuttgarter Nachtökonomie.

Im Rahmen des Preview-Panels werden erste Ergebnisse der laufenden Nachtökonomischen Studie Stuttgart präsentiert. Erarbeitet wird die Studie gemeinsam von einem Projektkonsortium aus dem Planungsbüro c/o Zukunft, dem Stadtforscher Jakob F. Schmid sowie den Expert:innen Kordula Kunert, Alexander Bücheli und Jörg Kosinski. Sie vereinen sowohl einschlägige Erfahrungen im Management der Nachtökonomie als auch stadtplanerische und -ökonomische Kompetenzen. Einzelne lokalökonomische, stadträumliche und sozio-kulturelle Facetten und Spezifika des Stuttgarter Nachtlebens sollen schlaglichtartig beleuchtet und mit lokalen Akteuren und den Teilnehmerinnen diskutiert werden. Basis bilden Umsatzsteuerauswertungen, räumliche Analysen, Interviews, sowie eine Unternehmens- und Gästebefragungen. Mit den Ergebnissen der von der Landeshauptstadt Stuttgart und der Koordinierungsstelle Nachtleben in Auftrag gegebenen Studie ist im Herbst 2023 zu rechnen.

Panel mit Nils Runge (Nachtmanager), Malte Pill, Elmira Gasanova (Club Kollektiv Stuttgart)

Moderation: Kordula Kunert 

Raum: Lichtraum (Impact Hub)

2023-07-22

14:30