11:00 Netzwerktreffen (closed)

des Innovationsnetzwerk Nachtkultur.

Geschlossenes Treffen von Akteur:innen des Innovationsnetzwerks Nachtkultur.

Die Nachtkultur ist an sich ein Ort ständiger Innovation, beflügelt durch das Zusammentreffen unterschiedlichster Menschen und Ideen in einem Raum abseits der Konventionen des Alltags – oder besser gesagt abseits der Konventionen des Tages. Zur Schaffung eines inspirierenden Stadtlebens für alle ist die Nachtkultur genau so unentbehrlich wie die Kultur bei Tag.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden bedarf es einer starken Position der Nachtkultur in der Stadtentwicklung. Relevante Akteure in Politik, Verwaltung, Zivilgesellschaft und Privatwirtschaft müssen über die speziellen Bedarfe und über die resultierenden Nutzen für das Allgemeinwohl informiert werden. Die bereits in der Nachtkultur aktiven Akteure benötigen Raum für Austausch mit den betreffenden Institutionen.

Mit dieser Mission hat sich Ende 2021 das „Innovationsnetzwerk Nachtkultur“ gegründet. In drei halbtägigen Workshops arbeiteten in den letzten Monaten ca. 30 Expertinnen und Experten aus Kultur, Stadtverwaltung, Musik, Feuerwehr, Polizei und Politik zusammen, um die dringlichsten Themen der Nachtkultur zusammenzutragen. Es wurden Problemfelder identifiziert und Lösungswege aufgezeigt.

Die resultierenden Leitfäden aus diesen Workshops werden auf der ABOUT POP 2022 in einem internen Netzwerktreffen vorgestellt, besprochen und im Nachgang veröffentlicht.

Moderation: Niklas Effenberger (Fraunhofer IAO)

11.00 – 12.00 | impact hub / Schlosserei