18:15 | Nichtseattle

Seit über zehn Jahren veröffentlicht die 1985 geborene Katharina Kollmann bereits Musik unter dem Namen Lake Felix. 2017 begann sie darüber hinaus, Songs unter dem Moniker Nichtseattle zu schreiben, erstmals in deutscher Sprache. Nach ihrem ersten, selbstveröffentlichten Album „Wendekid“ kommt sie mit ihrem frischen Werk „Kommunistenlibido“ auf ihrer Tour auch zur ABOUT POP nach Stuttgart.

Nichtseattle: ein Name wie eine Metapher für einen Ort, von dem man stammt bzw. eben nicht stammt. Sagt Kollmann: „Man könnte genauso gut auch Nichtamerika, Nichtfilm, Nichtzukunft oder Nichtwennsienichtgestorbensind sagen.“ 

Erst neulich habe sie dieses Zitat von Marx gelesen und sei sofort gerührt gewesen: „Die Forderung, die Illusionen über einen Zustand aufzugeben, ist die Forderung, einen Zustand aufzugeben, der der Illusionen bedarf“. Eine schöne Reminiszenz an das alte Lied von Tocotronic ist der Name natürlich auch. Nichtseattle stammt übrigens aus Berlin. Aus Berlin-Karlshorst, um genau zu sein.

„Katharina Kollmanns Texte erinnern ein wenig an alte Tocotronic Stücke, voller starker Bilder, rätselhaft und berührend. Katharina Kollmann leiht ihre Stimme den Verlieren auf dieser Welt, ihren ‚Marx‘ kennt sie und der Kommunismus ist kein ‚Gespenst‘, sondern auch verführerisch.“ (Radioeins)

18:15 – 19:00 | impact hub / foyer

Mehr zu Nichtseattle.